WISSENSCHAFTLICHE/-R MITARBEITER/-IN (M/W/D)

(BEFRISTET, IN VOLLZEIT)

Banner

Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit sowie in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist.

Das Technologiezentrum Energie (TZE) der Hochschule Landshut mit Standort in Ruhstorf an der Rott sucht zum 1. Juni 2024 oder später eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) in Vollzeit zur Mitarbeit im EU-Forschungsprojekt „Hydrogen integration for efficient renewable energy systems (HyEfRe)“. Das Beschäftigungsverhältnis ist projektbedingt bis zum 30. November 2026 befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Management des Gesamtprojekts, Koordination eines Konsortiums aus elf europäischen Projektpartnern sowie Projektkommunikation
  • Erarbeitung von Lösungen im Bereich Wasserstoff inklusive Unterstützung bei der Entwicklung von Simulationsmodellen und Testen der Lösungen in Kooperation mit den Landkreisen Passau und Landshut
  • Analyse von wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen mit Bezug zu Wasserstoff und partizipatives Management von Lösungsansätzen im zentraleuropäischen und deutschen Kontext
  • Aufbau eines Wasserstoff-Netzwerks in den Landkreisen Passau und Landshut sowie Ausbau der Stakeholder-Kommunikation des Technologiezentrums Energie
  • Berichtswesen und Dokumentation
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Grüne Gase sowie Exploration und Beantragung von innovativen Anschlussprojekten

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, universitäres Diplom) im Bereich Umweltwissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Erneuerbare Energien, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge
  • Sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise gute Deutschkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich erneuerbare Energien, Wasserstoff, Simulation
  • Erfahrungen in der Abwicklung von EU-Projekten sind wünschenswert
  • Interesse an der Energiewende

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten sowie Telearbeitsmöglichkeiten an einer familienfreundlichen Hochschule
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L
  • Einen bis 30. November 2026 befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder

Image

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung und Log-in. Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen unter 0871/506-103 gerne zur Verfügung; allgemeine Infos finden Sie unter www.haw-landshut.de.

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 26.05.2024.

Es stehen eine genügende Anzahl Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in unserer Kinderbetreuungsstätte CampusNest zur Verfügung.

HOCHSCHULE LANDSHUT
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
Tel. +49 (0)871 –506 0
Fax. +49 (0)871 –506 506
www.haw-landshut.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung